Veganes Reis-Gericht (Bild: Wolfgang Ritter)

 



Rezept des Monats

Veganes Gemüse-Reis-Gericht mit Humus

Zutaten
Basmati-Reis, Kichererbsen (je 1 Tasse pro Person), Gemüse: Möhren, Kohlrabi, Brokkoli, Pflanzenöl, Zitronensaft, Tahin (Sesampaste), Gemüsebrühwürfel, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, andere Gewürze, frische Kräuter

Zubereitung
Humus: Kichererbsen über Nacht einweichen, waschen, mit frischem Wasser und Gemüsebrühwürfel aufsetzen und ca. eine Stunde lang kochen. Mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft, Kreuzkümmel) abschmecken, 2 EL Tahin und evtl. andere Gewürze, z.B. Kurkuma, nach Geschmack hinzugeben. Mit Pürierstab zu einer feinen Creme (Humus) verrühren. Frische Kräuter waschen, klein schneiden und darüber streuen.

Gemüse: Möhren, Kohlrabi, Brokkoli waschen, Möhren bürsten, Kohlrabi schälen. Möhren und Kohlrabi in Stifte schneiden und etwa 10 Minuten in Pflanzenöl schmoren, Brokkoli-Röschen dazu geben und weitere 10 Minuten schmoren lassen. Abschmecken und nach Belieben mit frischen Kräutern servieren.

Basmati-Reis: Reis waschen und mit der anderthalbfachen Menge Wasser und Salz etwa 20 Minuten kochen lassen.

Guten Appetit wünscht Gabriele Ritter