Veggie-Gerichte (Bild: pixabay)

 



Qualitäts- und Preisrecherchen

Veggie-Gerichte fix & fertig

Die gute Nachricht: Die meisten veganen Fertiggerichte sind qualitativ und geschmacklich in Ordnung. Die weniger gute Nachricht: Viele enthalten zu viel Salz (kann den Blutdruck erhöhen), wenige Mineralölrückstände oder andere bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe, die zu Organschäden führen können.

Öko-Test hat 21 vegane Fertiggerichte (6 konventionelle und 15 Bio-Produkte) getestet. Hier eine Übersicht über die Testergebnisse der Bio-Gerichte:

Test-Urteil Hersteller und Produktname Bemerkungen
„Sehr gut“ Davert Noodle-Cup Tomatensauce, instant ---
„Gut“ Allos Vegan Express Italienische Kräuter, instant Spuren von Mineralöl
  Alnatura Bulgur Pfanne Mediterrane Art, Instant Salzgehalt erhöht
  Bio Inside Linsencurry „India“, Beutel Salzgehalt erhöht
  Dm Bio Chili Sin Carne, Dose Salzgehalt erhöht
  Ener Bio Chili Sin Carne, Dose Salzgehalt erhöht
  Na Bio Chilitopf, Dose Salzgehalt erhöht
  Natumi Vegan Mixx Chili Con Tofu mit Reis, Beutel Spuren von Mineralöl
  Ökoland Wok Gemüse Pfanne, Karton Salzgehalt erhöht
  Reichenhof Bio Chili Sin Carne, Dose Salzgehalt erhöht
  Tartex Vegan & Warm Italienische Kräuter, Instant Spuren von Mineralöl
  Zwergenwiese Soul Kitchen Chili Sin Carne, Glas ---
„Befriedigend“ Bio Primo Chili Sin Carne mit Soja, Dose Salzgehalt stark erhöht
  Ener Bio Quinoa Tasse Mediterran, Instant Mineralölgehalt stark erhöht
„Ausreichend“ Cenovis Schneller Becher Gemüsereis Mediterran, Instant Hefeextrakt/anorganisches Arsen

Kaufen Sie nicht die konventionellen Produkte Jütro Vegan Gemüse Curry Napapiri und Satori Gemüsecurry Napapiri, beide in Schalen. In ihnen wurden erhöhte Spuren von Pestiziden gefunden, darunter Chlorpropham und Cadmium.

Bericht von Wolfgang Ritter, Quelle: Öko-Test Magazin 5/ 2018